Neuroathletiktraining

Was ist Neuroathletiktraining?

Nichts läuft ohne Dein Gehirn. Wir fordern nicht nur deinen Körper heraus, sondern schärfen auch dein Gehirn für die ausgeübte Sportart. Das ist Training mit Verstand, denn ein gesunder Körper benötigt auch einen gesunden Geist, sonst bleibt die Leistung auf der Strecke. Warum das so ist? Dein Gehirn hat genau eine zentrale Aufgabe: es sichert Dein Überleben!

Für das Gehirn macht es keinen Unterschied, ob Du mit Freunden Fußball spielst oder vor dem Tiger um Dein Leben rennst. Was immer Du auch tust, Dein Gehirn stellt sich die Frage: „Wie gefährlich ist das, was ich da gerade mache?“

Kann das Gehirn etwas nicht eindeutig identifizieren und kontrollieren, versucht es sofort Dich über sogenannte Schutzreflexe zu schützen. Nicht kontrollierbare Bereiche werden geschont, andere Bereiche müssen dadurch kompensieren und werden mehr belastet. Die Verletzungsgefahr steigt und Du bewegst Dich nur noch auf Sparflamme.

Im Neuroathletiktraining schalten wir die unnötigen Schutzmechanismen aus. Das Gehirn wird diese bestimmten Bewegungen nicht mehr als Gefahr einstufen, da wir gemeinsam die Bewegungsabläufe verbessern und für das Gehirn vorhersehbarer machen.

 

Wir arbeiten hier mit 3 Systemen, die dem Gehirn überlebensnotwendige Informationen liefern:

  1. Augen
  2. Gleichgewichtssinn
  3. Propriozeption

Je besser die Informationen (Input), desto effizienter kann unser Gehirn arbeiten (Output). Man kann die Leistung jedes Athleten in jeder Sportart verbessern. Wer beispielsweise schneller wahrnehmen kann, kann schneller reagieren. Wer seine Gelenke frei bewegen und gut kontrollieren kann, wird stärker sein. Wir helfen Dir dabei Dich in allen Bereichen zu verbessern, so dass Du Dich rundum fitter fühlst und deine Leistungsfähigkeit stark verbesserst!

Rehabilitation

Neuroathletiktraining unterstützt und verkürzt deine Rehabilitation nach Verletzungen.

Wenn ein Gewebe verheilt ist, ist die Ursache der Verletzung noch lange nicht behoben.  Das Aktivitätsmuster im Gehirn und die dadurch im Körper vorhandenen Kompensationsmuster bestehen weiterhin. Hier gilt es Dein Gehirn, also die Software, neu zu programmieren.  Schmerz entsteht zu 100% im Gehirn. Wir helfen Dir mit unserer Erfahrung und fachlichen Kompetenz auf dem Weg zu einem schmerzbefreiten Training und Alltag.